Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen
       Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Willkommen auf der Seite der Hunsrückschule!

Elternanschreiben zum Schuljahresende 14.07.2021
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei das Elternanschreiben zum Schuljahresende.
Wir bitten um Beachtung.

Mit freundlichen Grüßen
A. Roth/ F. Mangerich
Elternschreiben Schuljahresende einfache[...]
PDF-Dokument [312.3 KB]
Schüleranschreiben zum Schuljahres Ende 14.07.2021
Liebe Schülerinnen und Schüler,
anbei findet Ihr das Schüleranschreiben zu den Sommerferien.
Mit lieben Grüßen
Frau Roth / Herr Mangerich
Schülerschreiben Schuljahresende einfach[...]
PDF-Dokument [313.1 KB]

13.04.2021, 9.00 Uhr

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

gestern haben wir mit den Testungen unserer Schüler*innen begonnen. 

Zunächst durften alle Schülerinnen und Schüler sich das Erklärvideo anschauen. In der Turnhalle haben wir eine Teststraße aufgebaut. Die Organisation dieser, hat das Hygieneteam der Hunsrückschule übernommen. Wir haben das große Glück ausgebildetes medizinisches Personal, sowie eine erfahrene Kolleginnen einer Teststation, im Kollegium zu haben. 

Die Schüler*innen werden immer in Gruppen von drei Schüler*innen getestet und im Moment von zwei Personen betreut. Unser Ziel ist es in der ersten Woche alle Schüler*innen, die sich freiwillig testen lassen dürfen, mindestens einmal sehr ausführlich in die einzelnen Schritte der Testung heranzuführen. Ab der kommenden Woche sind dann zwei Testungen möglich. Unsere Testtage sind Montag und Mittwoch für die Oberstufe und Dienstag und Donnerstag für die Unter- und Mittelstufe. 

Wir freuen uns sehr darüber, dass 2/3 unserer Schüler*innen das Angebot zur Testung annehmen.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Eltern und Erziehungsberechtigten für das Vertrauen bedanken. Auch den sehr disziplinierten Schüler*innen an dieser Stelle ein großes Lob. Die Bereitschaft in unserem Kollegium zur Mitarbeit ist sehr groß. Auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth / F. Mangerich  

07.04.2021, 13:00 Uhr

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

heute bekommen Sie noch einmal die Informationen zur freiwilligen Selbsttestung von ihren Kindern. In dem folgenden Video sehen Sie den Testablauf mit unserem Testverfahren.

https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/#anchor-handhabung

Wir haben das Glück im Kollegium medizinisches Personal, sowie erfahrene Kolleginnen, die an Teststationen ehrenamtlich arbeiten, zu haben. 

Die Testung wird in der Turnhalle in kleinen Gruppen durchgeführt werden. 

 

27.02.2021 14:40 Uhr

 

Wir wünschen allen Schüler*innen, Eltern, Sorgebrechtigten und Besuchern unserer Homepage erholsame Osterferien.

 

 

Auch in diesem Jahr haben unsere Schüler*innen sich in den Klassen auf das Osterfest vorbereitet. Es wurde viel gebastelt, Eier gefärbt, Ostereier im Stadtpark gesucht und auch gebacken. Das Bild stammt aus dem Hauswirtschatsunterricht der Klasse 7a. Die Klasse hat unter der Leitung der Hauswirtschaftslehrerin Frau Nicolay Ostermotive aus Teig ausgestochen, gebacken und anschließend verziert. 

Elternanschreiben Osterferien 27.03.2021 14:00 Uhr
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
kurz vor den Osterferien erreichte uns ein Schreiben an Sie und ein weiteres Schreiben zu den FREIWILLIGEN Selbsttests der Schüler*innen. Über die Klassenlehrer erhalten Sie dieses Schreiben auch per Email (wenn wir eine gültige Emailadresse von Ihnen haben). Alle anderen PDF-Dokumente finden Sie unter diesem Elternbrief.
Elterschreiben Tests nach den Osterferie[...]
PDF-Dokument [156.1 KB]
Elternanschreiben freiwillige Selbsttestung
Anschreiben Eltern Testung neu.pdf
PDF-Dokument [465.3 KB]
Einverständniserklärung zur Testung
Anlage 1_ Formular Einverständniserkläru[...]
PDF-Dokument [193.7 KB]
Datenschutzinformationen zur Selbsttestung
Datenschutzinformation Selbsttest Schule[...]
PDF-Dokument [17.4 KB]

24.03.2021 12:40

Heute wurde unsere langjährige HzE-Kraft Frau Wolf-El Gaz nach langer Tätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wir bedanken uns ganz herzlich für die große Unterstützung auch im Namen unserer Schüler*innen und Eltern. Wir wünsche Ihr für die Zukunft und ihre Reisepläne alles erdenklich Gute. Wir werden Dich sehr vermissen! 

23.03.2021, 8:00 Uhr

Am heutigen Dienstag war der Bausprinter zu Besuch in der Hunsrückschule. Unter der schulischen Begleitung von Pia Erbach haben die Schüler*innen der Klassen 8a, 8b, 9a, 9b und 10 die verschiedenen angebotenen Stationen zu ganz unterschiedlichen  Bauberufen praktisch durchgeführt. Es war eine tolle Erfahrung für unsere Schülerinnen und Schüler. 

Hilfsangebote für Schülerinnen und Schüler
Flyer Hilfsangebote SuS 06_04 (1).pdf
PDF-Dokument [174.0 KB]
Brief der Ministerin an die Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe
Schülerbrief Mittel- und Oberstufe.pdf
PDF-Dokument [275.7 KB]
Brief an die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe
Schülerbrief Unterstufe.pdf
PDF-Dokument [273.0 KB]

10.03.2021 8:00 Uhr

Wir gratulieren Frau Hammen (Förderschullehrerin an der RS+ Simmern) recht herzlich zum 25. Dienstjubiläum. 

Gemeinsam mit dem Schulleiter Herrn Roth bekam Frau Hammen, durch Frau Roth und Herrn Mangerich, ihre Urkunde und Präsente für ihren Einsatz verbunden mit den Glückwünschen des Landes.

Elternanschreiben zur Schulöffnung ab dem 08.03.2021
Elternschreiben Schulöffnungen 8. März.p[...]
PDF-Dokument [319.0 KB]

02.03.2021 8:30 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

am 08.03.2021 findet der nächste Schritt der Schulöffnung statt. Die Klassen 5, 5/6a und 5/6b werden wieder in die Hunsrückschule kommen. 

Ab dem 15.03.2021 werden die Klassen 7a/7b, 8a/8b, 9a/9b und 10 zur Hunsrückschule kommen.

 

-> Es wird kein Wechselunterricht stattfinden, da die Abstände in den Klassen eingehalten werden können. 

Für alle Schüler*innen, die die GTS besuchen wird ein warmes Mittagessen angeboten.

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Präsenzpflicht besteht.

 

Heute und in den nächsten Tagen werden Sie von unserer Sekretärin oder der Klassenlehrern*innen angerufen und über die weitere Öffnung informiert.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

 

18.02.2021 8:00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

am 22.02.2021 startet die Präsenzpflicht für die Klassenstufen 1-4. Für die Kinder in der Ganztagsschule in Angebotsform wird ein warmes Mittagessen angeboten.

Für den Bustransport benötigen die Schülerinnen und Schüler eine medizinische Maske. Darüber hinaus bitten wir Sie genügend Ersatzmasken für den Schulalltag einzupacken, da diese bei Durchfeuchtung gewechselt werden müssen.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

12.02.2021 8:15 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab dem 22.02.2021 startet die Präsenzpflicht der Unterstufe. Das betrifft an unserer Schule die Klasse 1/2, 2/3/4, 3/4 und 4. Unsere Sekretärin hat Sie bereits gestern persönlich kontaktiert. 

 

Darüber hinaus wird weiterhin eine Notbetreuung (nach telefonischer Anmeldung) stattfinden. 

 

Bitte denken sie an daran, dass Ihr Kind einen medizinischen Mundschutz für die Busfahrt benötigt. In der Schule darf Ihr Kind weiterhin eine Stoffmaske/ Behelfsmaske tragen. Bitte geben Sie immer genügend Ersatzmasken mit und wechseln Sie die Maske täglich. 

 

Unser Hygieneplan sieht weiterhin ein regelmäßiges Lüften vor. Bitte passen Sie die Kleidung diesem Umstand unbedingt an. 

 

Unser Sekretariat ist ab Mittwoch wieder besetzt. 

 

Wir freuen uns schon sehr auf den Schulstart!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

A. Roth/ F. Mangerich

Elternanschreiben zur Schulöffnung der Unterstufe am 22.02.2021
Anbei finden Sie das Elternanschreiben zur stufenweise Schulöffnung ab dem 22.02.2021.
Elternschreiben 11.02.2021.pdf
PDF-Dokument [62.2 KB]

03.02.2021 10:00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir möchten Sie heute darauf hinweisen, dass am 12.02.2021, 15.02.2021, 16.02.2021 und 17.02.2021 keine Notbetreuung an der Hunsrückschule stattfindet. An diesen Tagen sind bewegliche Ferientage.

Sobald wir in der kommenden Woche Neuerungen zur Beschulungssituation bekommen, werden wir Sie rechtzeitig über die verschiedenen Kanäle (Homepage, Email, Telefon) informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

28.01.2021 7:30 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

am kommenden Montag, 01. Februar 2021 wird es keine Öffnung geben!

Das aktuelle Infektionsgeschehen lässt dies nicht zu. DAs Schreiben erreichte uns heute um kurz nach 9.00 Uhr

 

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, dann melden Sie sich bitte umgehend im Sekretariat unter 06761/916180 oder unter sekretariat@hunsrueckschule.de 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

A. Roth / F. Mangerich

 

26.01.2021 8:00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Bustransport eine MEDIZINISCHE MASKE (z.B. OP-Masken) getragen werden muss!

In der kommenden Woche startet der Unterricht für die Klassenstufen 1-4. Die Präsenzpflicht ist weiterhin bis zum 14.02.2021 aufgehoben.

Wir bitten die Eltern der Ganztagsschüler daran zu denken, dass wir noch kein Mittagessen anbieten können.

 

Wir möchten Sie auch noch einmal an unsere beweglichen Ferientage am 12.02., 15.02., 16.02. und 17.02. erinnern. An diesen Tagen findet auch KEINE NOTBETREUUNG statt.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

Elternanschreiben zur Schulöffnung ab dem 01.02.2021
Elternschreiben 20.01.2021.pdf
PDF-Dokument [167.1 KB]

20.01.2021 14:00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie gerade der Pressekonferenz entnehmen können, wird es ab 01.02.2021 für die Schülerinnen und der Schüler der Klassenstufen 1-4 die Möglichkeit des Präsenzunterrichts geben. Die Präsenzpflicht bleibt bis zum 14.02.2021 aufgehoben. Sie haben somit die Wahl, ob Sie weiterhin Homeschooling für Ihr Kind wünschen oder Ihr Kind die Schule besuchen soll.

 

In der Woche vom 25.01. - 29.01.2021 findet weiterhin eine Notbetreuung statt. Hierfür müssen Sie Ihr Kind bitte bis Freitag, den 22.01.2021 (10 Uhr) angemeldet haben, damit wir den Bustransport rechtzeitig organisieren können. Wir bitten um Beachtung, dass am Freitag, 29.01.2021 der Unterricht um 11.15 Uhr endet (Zeugnisausgabe). 

 

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer Ihrer Kinder werden wieder persönlich mit Ihnen den Kontakt aufnehmen und Ihre Wünsche ab dem 01.02.2021 abfragen!

 

Die Halbjahreszeugnisse werden wir Ihnen per Post (ab dem 29.01.2021) zusenden.

 

Bei Fragen und Unsicherheiten melden Sie sich bitte an die Klassenlehrer/ Klassenlehrerinnen oder das Sekretariat. Sie dürfen uns auch gerne eine Email an sekretariat@hunsrueckschule.de schreiben.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

20.01.2021 10:50 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die Kreisverwaltung bittet um Beachtung der Hinweise zu extremen Wetterverhältnissen im Zusammenhang mit dem ÖPNV (Schulbustransport). Diese Informationen finden sie unter:

 

https://www.kreis-sim.de/extremwetter

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

15.01.2021 8:00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die Klassenlehrer*innen der Stufen 1-6 und der Klassenstufen 9-10 haben bereits, bzw. werden Sie in diesen Tagen kontaktieren. Die stufenweise Öffnung der Schule ist angedacht zum 25.01.2021 (in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen).

Wir sind in der Planung für diese Phase. 

Aus diesem Grund suchen wir aktuell den persönlichen Kontakt zu Ihnen. Wie Sie aus der Presse erfahren haben, ist die Präsenzpflicht noch bis Februar aufgehoben, d.h., dass 

Sie noch entscheiden können, ob Sie Präsenzunterricht in der Schule für Ihr Kind wünschen oder das Homeschooling weiter in Anspruch nehmen möchten.

 

Sobald wir nähere Informationen zum Schulstart haben werden wir Ihnen diese rechtzeitig mitteilen.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

07.01.2021 7:30 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir möchten Sie heute zunächst darüber informieren, dass der Fernunterricht bis 22.01.2021 verlängert wurde. Eine Notbetreuung wird weiterhin angeboten.

 

Sobald wir weitere Konkretisierungen erhalten haben, für die Zeit danach, werden wir Sie hier und über den Klassenlehrer*in informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth / F. Mangerich

06.01.2021 8:00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir wünschen Ihnen ein frohes und gesundes Neues Jahr 2021. 

Im Moment findet an unserer Schule Homeschooling statt. Sie alle haben von Seiten der Schule Materialien zur Verfügung gestellt bekommen. Im Rahmen der Digitalisierung versuchen wir auch neue Wege zu nutzen. Als Schullizenz haben wir die Anton-App für alle Schülerinnen und Schüler. Einige Klassen arbeiten mit einem sogenannten "Padlet". Andere Kollegen probieren sich täglich mit ihren Schülerinnen und Schülern über Big Blue Button (Webkonferenzsystem) zu treffen. 

Regelmäßig wird auch der kontakt über Telefon stattfinden. 

Es ist uns ganz wichtig, dass Sie uns Rückmeldungen geben, wenn es Schwierigkeiten mit dem Einsatz der digitalen Medien oder den vorbereiteten Arbeitsmaterialien geben sollte. 

 

Der Lockdown wurde zunächst verlängert bis Ende Januar. Alles was die Schulen und die Kindergärten betrifft ist Ländersache. Das bedeutet, dass wir zunächst abwarten müssen, wie das Land Rheinland-Pfalz sich zur Beschulungssituation nach dem 15. Januar entscheidet. Sobald wir Informationen diesbezüglich haben, werden wir Sie kontaktieren. Wir versuchen zeitnah die Informationen auch hier auf der Homepage zu veröffentlichen.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

18.12.2020, 7.30 Uhr

 

Notbetreuung nach den Ferien (04.01.2021-15.01.2021)

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir sind gerade in der Planung der Notbetreuung. Wir bitten Sie herzlich darum uns noch heute eine Rückmeldung zu geben. 

 

Unser Sekretariat ist von 8.00-12.00 Uhr unter der Telefonnummer 06761/916180 zu erreichen. 

 

Für die Notbetreuung gibt es zwei Zeiten. 7.50 Uhr-13.05 Uhr oder 7.50 Uhr-15.50 Uhr. 

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

 

Informationen der Kreisverwaltung:

  • Ab Montag, 04.01.2021, wird trotz des Lockdowns im Busverkehr das vollständige Fahrplanangebot gefahren. Lediglich die Linie 670: Boppard – Spay – Rhens – Koblenz wird mit reduziertem Angebot gefahren, die als S-Fahrten ausgewiesen Schulfahrten werden jedoch alle ausgeführt. (Nähere Informationen hierzu finden Sie unter https://zickenheiner.de/aktuelle-hinweise

 

Elternbrief zum Jahresende
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
im Anhang finden Sie den Elternbrief zum Jahresende 2020.
Darüber hinaus möchte ich Sie noch drauf hinweisen, dass Sie aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie und Schulen unter dem folgenden Link finden: https://corona.rlp.de/index.php?id=33394

Wir wünschen Ihnen allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr. Bitte bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
A. Roth/ F. Mangerich
Elternbrief Weihnachten.pdf
PDF-Dokument [59.9 KB]

14.12.2020, 15 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

von sehr vielen Eltern haben wir erfahren, dass sie ihr Kind ab kommenden Mittwoch zuhause betreuen werden. Hierfür schon einmal ein großes Dankeschön!

 

Von einigen Eltern fehlt uns jedoch noch die Rückmeldung. 

 

Da von vielen Eltern der Wunsch geäußert wurde, ob die Kinder auch schon Materialien für die drei Tage bekommen, haben die Klassenlehrer bereits für diese drei Tage FREIWILLIGE Arbeitsmaterialien zusammengestellt.

 

Nach den Ferien wird es dann zunächst mit Homeschooling weitergehen. An unserer Schule wird mit verschiedenen digitalen Medien gearbeitet. Ich möchte Sie ermutigen diese, gemeinsam mit ihren Kindern, auszuprobieren. Im Unterricht haben die Schüler*innen diese bereits kennengelernt und erprobt. Unsere Kolleginnen und Kollegen stehen Ihnen bei Fragen immer zur Verfügung. 

 

Sollten Sie bereits jetzt wissen, dass Sie einen Platz für die Notbetreuung im neuen Jahr benötigen, freuen wir uns sehr über die Kontaktaufnahme.

 

Ich wünsche Ihnen und ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2021. Bitte bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth / F. Mangerich

13.12.2020, 15.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie bereits aus der Presse entnommen haben wird am kommenden Mittwoch, 16.12.2020 ein erneuter Lockdown kommen. 

 

Unsere Bundeskanzlerin hat eben in der Pressekonferenz gesagt, dass

"wo immer es möglich ist, die Kinder zuhause betreut werden sollen".

Sollten Sie berufstätig sein und keine Möglichkeit der Betreuung für ihr Kind haben, müssen wir möglichst frühzeitig eine Information von Ihnen bekommen, damit wir die Betreuung organisieren können. Ihr erster Ansprechpartner ist zunächst die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer ihres Kindes. Gerne können Sie schon jetzt per Mail diesen kontaktieren. Eine weitere Möglichkeit bietet das HaMi-Buch. 

 

Sie erreichen das Sekretariat unter sekretariat@hunsrueckschule.de oder telefonisch ab Montag, 8.00 Uhr unter der 06761/916180.

 

Wir möchten uns jetzt schon bei Ihnen für die Zusammenarbeit bedanken!

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

 

 

02.12.2020 8.00 Uhr

 

Eine FSJ-Stelle für das Schuljahr 2021/2022 noch zu vergeben

 

Für das kommende Schuljahr haben wir noch eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr zu vergeben. Bei Interesse dürfen Sie sich gerne unter sekretariat@hunsrueckschule oder der Telefonnummer 06761/916180 melden. Informationen zum FSJ und dem Träger finden Sie auf unserer Homepage.

 

Elternanschreiben
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
anbei ein Elternanschreiben des Ministeriums mit der BITTE um Beachtung.
Mit freundlichen Grüßen
A. Roth/ F. Mangerich
Elternschreiben nach MPK-Kanzlerin.pdf
PDF-Dokument [169.6 KB]

Pinsel-Post

Der VdK hat in diesem Jahr zur Teilnahme an der Aktion „Pinsel-Post“ aufgerufen. Coronabedingt sind Pflegebedürftige isoliert und einsam, vermissen Sozialkontakte – besonders  zur Adventszeit. Mit der Pinsel-Post kann etwas Wärme, Zuversicht und das Gefühl nicht vergessen zu werden vermittelt werden.

Die Schüler der EHZ-Beschulung haben sich das Pfarrer Kurt-Velten-Altenpflegeheim in Sohren ausgesucht und adventliche Grüße gemalt.

 

12.11.2020 13.00 Uhr

 

Beschwerdeformular der Kreisverwaltung zur Schülerbeförderung

https://www.kreis-sim.de/index.php?La=1&NavID=2554.65&fdirect=1&NavID=2554.65

12.11.2020 8.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

je länger die Corona-Pandemie anhält desto schwieriger ist es, dass die Schülerinnen und Schüler sich an die bestehenden Regeln halten. Die Zahlen im Rhein-Hunsrück- Kreis sind hoch und wir möchten Sie herzlich darum bitten, dass Sie mit ihren Kindern die Regeln noch einmal besprechen. 

In der feuchten und kalten Jahreszeit ist zu beobachten, dass die Mund-Nase- Bedeckungen sehr schnell durchfeuchten. Bitte geben Sie ihrem Kind mindestens 3 Stück pro Tag mit. 

 

Das Tragen eines so genannten "Face-Shield" ist kein Ersatz für eine Mund-Nase Bedeckung!

 

Bitte bleiben Sie gesund

A. Roth/ F.Mangerich

05.11.2020, 15.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsbrerchtigte,

 

aufgrund einer Baustelle auf der K 20 zwischen Fronhofen und Külz kann es in der Zeit vom 09.11.2020 bis zum 15.11.2020 zu leichten Verzögerungen auf den Linien 658 und 659 kommen. 

 

Wir bitten um Beachtung, falls es zu einer Veränderung der Heimfahrts- oder Abholzeit kommen sollte.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

Maskenpflicht ab Montag 02.11.2020 ab Klassenstufe 5

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

durch die 12. Corona-Bekämpfungs- Verordnung besteht ab Montag, den 02.11.2020, für alle Schülerinnen und Schüler der Hunsrückschule (Klassenstufe 5-10) Maskenpflicht. Bitte geben Sie ihrem Kind für den Schultag mindestens 3 Masken mit, da das dauerhafte Tragen der Masken zur Durchnässung führt.

 

Es findet kein Schwimmunterricht mehr statt! Auch der Sportunterricht wird nicht mehr in der Turnhalle möglich sein. Wir sind sehr darum bemüht, angepasst an die Witterung, Bewegungsphasen im Freien zu installieren. Wir bitten sie herzlich darum, ihrem Kind der Witterung angepasste Kleidung mit in die Schule zu geben.

 

Wir bedanken uns für die gute Mitarbeit und hoffen, dass wir alle gesund bleiben!

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

 

26.10.2020 7.15 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

der Rhein-Hunsrück-Kreis hat am Wochenede die Warnstufe ROT erreicht. Noch haben wir keine Informationen bezüglich Veränderungen im Bereich der Schule und des Unterrichts. Wir werden Sie aber schnellstmöglich informieren, falls sich Änderungen ergeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Magerich 

12.10.2020 10:00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir wünschen allen erholsame Herbstferien. Bleiben Sie weiterhin gesund.

 

Bitte beachten Sie das Elternanschreiben zu den Herbstferien.

 

Mit freundlichen grüßen

A. Roth / F. Mangerich

Elternanschreiben zu den Herbstferien von der Ministerin
Elternschreiben Herbstferien.pdf
PDF-Dokument [169.9 KB]

07.09.2020 8:15 Uhr

Am vergangenen Freitag wurde die Schulleitung der Hunsrückschule von den Schülerinnen und Schülern des EHZ zur "Sandkastenfeier" eingeladen. Gemeinsam mit Ihren Lehrerin Frau Müller und der pädagogischen Fachkraft Herr Bender wurden in den vergangenen Wochen schubkarrenweise ein ganzer LKW Sand in den Sandkasten gefüllt. Ein großes Dankeschön geht an die Firma "Hoch" in Simmern, die dieses Projekt mit einer großzügigen Sandspende erst ermöglicht hat.

Nach einer kleinen Sandrallye mit Eierlauf, Maulwurfhügel bauen und Goldnuggets suchen wurde gemütlich die Einweihung gefeiert. Es waren schöne Stunden mit den Schülern* des EHZ, den Kolleginnen/ Kollegen des Schmiedel und allen geladenen Gästen.

03.09.2020 8:30 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

das Kollegium der Hunsrückschule wird am 21.09.2020 einen halben Studientag haben. Der Unterricht endet an diesem Tag bereits um 12.15 (Unterstufe), bzw. um 13.05 Uhr.

Es findet keine Ganztagsschule in Angebotsform statt!

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

02.09.2020 13:30 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Donnerstag, 03.09.2020 starten wir mit dem Schwimmunterricht. Aufgrund der Hygienevorschriften im Hallenbad in Simmern ist das Föhnen der Haare aktuell nicht möglich. Bitte denken Sie (z.B. bei langen Haare) an eine Latexbadekappe.

 

Wir danken Ihnen für die Unterstützung!

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

 

31.08.2020 9.15 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die Erkältungszeit beginnt. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass jeder Corona-Verdachtsfall umgehend der Schule gemeldet werden muss! 

 

Auch wenn Sie noch kein Testergebnis haben, ist die die Schule bereits zu informieren. Bitte informieren Sie uns auch am Wochenede. 

Sie können hierzu auf den Anrufbeantworter sprechen, ihre/n Klassenlehrer/in kontaktieren oder eine Email schreiben.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

 

 

 

17.08.2020, 14:50 Uhr

 

Einschulungsfeier in der Hunsrückschule

 

Auch in diesem Jahr gab es eine kleine Einschulungsfeier an der Hunsrückschule. Wir freuen uns sehr über 20 neue Hunsrückschüler/innen, die wir heute unter Beachtung der Hygienemaßnahmen an der Hunsrückschule begrüßen durften. 

Wir wünschen ALLEN einen schönen Schulstart und hoffen, dass ALLE weiterhin gesund bleiben!

13.08.2020, 10.00 Uhr

Anschreiben des Landes

Bitte denken Sie daran, dass alle Schüler*innen auch im neuen Schuljahr eine Mund-Nase-Bedeckung brauchen.

 

 

10.08.2020, 10.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Sommerferien gehen dem Ende zu. Alle Eltern wurden bezüglich der Abfahrtszeiten informiert. 

Die Einschulung findet in diesem Jahr bereits am Montag statt. Alle neuen Hunsrückschüler/innen haben hierzu eine Einladung erhalten. 

Auch das kommende Schuljahr wird von der Entwicklung der Corona-Pandemie bestimmt sein.

 

Wir werden Sie weiterhin mit allen wichtigen Informationen hier versorgen!

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Roth/ F. Mangerich

 

2

Informationen zu Urlaubsreisen
Liebe Eltern, wir bitten um Beachtung der Elterninformationen zu Urlaubsreisen in Risikogebiete.
Elterninformation zu Urlaubsreisen in Ri[...]
PDF-Dokument [317.6 KB]

Hier finden Sie uns

Hunsrückschule Simmern
Herzog-Reichard-Str. 9
55469 Simmern 

 

Rufen Sie einfach an

+49 6761 916180

FAX: 06761/9161813

oder schreiben sie uns eine Email sekretariat(a)hunsrueckschule.de

(a) durch @ ersetzen!

Sprechzeiten im Sekretariat

8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hunsrückschule Simmern